Dramen Prozessor

Bienen 35b Detail

Der DRAMENPROZESSOR ist ein einjähriges Ausbildungsprogramm für szenisches Schreiben und fördert Autor:innen und schreibende Künstler:innen mit Lebensmittelpunkt in der Schweiz, die am Beginn ihrer Laufbahn stehen. Im Verlauf eines Jahres erarbeiten vier Teilnehmer:innen einen aufführbaren Theatertext und werden dabei intensiv von professionellen Theaterschaffenden aus den Bereichen szenisches Schreiben, Regie und Dramaturgie mit Workshops und Mentoraten begleitet.

Der DRAMENPROZESSOR hat seine Basis am Theater Winkelwiese Zürich und versteht sich als überregionales Netzwerk, das in Kooperation mit Schweizer Theatern, Festivals, Hochschulen und Verlagen Schreibende und Theaterprofis verbindet und in künstlerische Austauschprozesse bringt.

Termine aus dem DRAMENPROZESSOR

  • Do 12.1. 19h Das Augenlid ist ein MuskelTicket
  • Do 12.1. 20:45h Zeitgenoss:innen: Alexander Stutz & Ruth MoserTicket
  • Mo 16.1. 20h Das Augenlid ist ein MuskelTicket
  • Mo 6.2. 20h Das Augenlid ist ein MuskelTicket
  • Do 9.2. 20h Das Augenlid ist ein MuskelTicket
  • Fr 17.3. 20h Wer ist Walter? (reloaded)Ticket
  • So 19.3. 16h Wer ist Walter? (reloaded)Ticket
DRAMENPROZESSOR 22/23
24. Juni 2022

Sarah Calörtscher, Anaïs Clerc, Hanna Röhrich und Kian Amadeus H. sind die vier DRAMENPROZESSOR-Autor:innen 2022/23. Sie wurden ausgesucht aus insgesamt 29 Bewerbungen von einer Jury aus den koproduzierenden Theatern: Theater St. Gallen, Théâtre POCHE GVE, Theater Chur, Schlachthaus Theater Bern und Bühne Aarau.

Weitere Kooperationspartner sind das Luminanza, Theater Marie und die Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) mit dem Studiengang BA Theater / Regie.